Der Bogenschütze sagt: „Herzlich Willkommen!“ 4.87/5 (414)

Auf der-bogenschuetze.de finden Sie alles, was jeder Bogenschütze rund um das Thema Bogensport WISSEN und KAUFEN sollte.

Bogenschießen ist elegant. Bogenschießen ist sportlich. Und vor Allem jedoch macht es sehr viel Spaß.
Auf dieser Website teilen wir diesen Spaß mit Ihnen. Ist Bogenschießen bereits Ihr Hobby? Schießen Sie bereits in Ihrer Freizeit oder sind im Verein tätig?
Abgesehen von Tipps für Recurveböge, Langbögen, Reiterbögen und Compoundbögen, die Ihnen beim Kauf zukünftiger Bögen helfen werden, finden Sie hier außerdem massig Material um Ihren Spaß beim Bogenschießen zu maximieren. Haben Sie schon einmal einen Heulpfeil geschossen? Sehen Sie in der Kategorie Anleitungen nach!

Darüber hinaus finden Sie hier viele Informationen zu wichtigen Nebenthemen eines Bogenschützen. Dazu gehören zum Beispiel unverzichtbare Utensilien, wie etwa ein passender Köcher oder Drei-Finger-Handschuh. Hier wird Ihnen nicht nur geholfen, die richtigen Pfeil und Bogen Accessoires zu kaufen, sondern auch Bogenschießen beigebracht!

Direkt zu den gewünschten Bögen manövrieren:

Compoundbogen kaufen

Recurvebogen kaufen

Langbogen kaufen

Reiterbogen kaufen

Direkt zu den gewünschten Pfeilen manövrieren:

Carbonpfeile

Fiberglasspfeile

Aluminiumpfeile

Holzpfeile

 

Diese Website verfolgt das Ziel Ihnen zu helfen Ihren Bogen schnell und einfach zu finden und zu kaufen, sowie Ihnen alle Grundlagen des Bogenschießen nah zu legen.

Reiterbogen mongolischer Art

  • Bogenschießen interessiert Sie oder ist bereits Ihr Hobby?
  • Sie benötigen Beratung bei der Entscheidung welchen Bogen oder welche Ausrüstung Sie kaufen wollen?
  • Welcher Bogen ist gut und welcher nicht?
  • Welche Pfeile sollte man lieber nicht kaufen?
  • Was ist die richtige Technik für den optimalen Schussablauf?
  • Worauf ist beim Pfeilkauf zu achten? Und was ist eigentlich dieser Spinewert?
  • Mit welchem Zuggewicht sollten Sie beginnen?
  • Welches Zubehör ist beim Bogenschießen von besonderer Wichtigkeit?
  • Ab welchem Zuggewicht kann man jagen gehen?
  • Welche Gefahren sollte man beim Bogenschießen vermeiden?

Sollte ein Bogenschütze unter euch weiterhin unbeantwortete Fragen haben, bitten wir Sie  uns über unser Kontaktformular zu benachrichtigen! Wir werden dann den Inhalt der Website anpassen. Danke!



Wozu braucht man zum Thema Bogensport so viel Beratung?

Viele Webshops bieten wenig fachliche Beratung oder beweisen ihr fachmännisches Wissen gar durch eine angebotene Bogen-Pfeil-Kombination, die gefährlich enden kann, da der Händler hier die günstigsten Pfeile mitliefert, die er besitzt und der Lieferant keinen Einfluss auf die Kombinationen hat!Kaufen Sie jetzt einen Compoundbogen
Im Internet findet man massig Videomaterial rum um die falsche Pfeilstärke und den daraus resultierenden Verletzungen. Ich selbst habe bereits so manchen blau angelaufenen Unterarm betrachten dürfen und glaubt mir es geht immer schlimmer.
Aber lasst euch davon nicht abschrecken, denn auf dieser Website findet ihr alles, was ihr wissen müsst um Verletzungen und Fehlkäufe zu vermeiden! Kaufen Sie nur gute Bögen, Pfeile und Accessoires und reduzieren Sie großes Frust- und Verletzungspotenzial! Der-bogenschuetze.de hilft Ihnen dabei verletzungsfrei ins Schwarze zu treffen.

Darüber hinaus findet ihr hier jegliche bedeutende Begriffe, die es beim Bogensport zu beachten gibt. Und worauf Sie achten müssen. Und wenn es sich nur um die Frage handelt, welche Sehne Sie für Ihren Traumbogen benötigen. Von was für Begriffen wird hier gesprochen?

Beispielsweise der Spine-Wert eines Pfeiles. Anders formuliert kann man hier auch von der Pfeilstärke sprechen. Der Pfeilflug ist beim Bogenschießen eine Wissenschaft für sich und mit einem falschen Spine-Wert deiner Pfeile werden Sie niemals ihr Ziel treffen und sich im schlimmsten Fall gar verletzen.

Außerdem wird so manches must-have Zubehör vorgestellt. Pfeile trägt man oftmals in einem Köcher umher. Aber welche Köcher sind denn außerhalb des Hollywood-typischen Rückenköcher überhaupt praktisch anzuwenden? Benötigt man den im Bogensport üblichen 3-Finger Handschuh? Wir empfehlen insbesondere für Anfänger im Bogenschießen den Lederarmschutz zu kaufen.

Wo kauft der Bogenschütze Pfeil und Bogen?

Da Sie nun auf der richtigen Website gelandet sind, brauchen Sie keine Beratung vor Ort. Das ist oftmals sowieso sehr umständlich, denn erstens gibt es nicht überall Läden für Bogenschützen und zweitens kostet Ihr Traumbogen im Zweifelsfall mehr Euros als erwartet und Sie müssen sich die Enscheidung, ob Sie den Bogen kaufen oder nicht, noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Jetzt sind Sie schon vor Ort und merken, Sie müssen nach Ihrer Entscheidung erneut zum Einzelhandel touren? Ich liefere Ihnen alle Kauf-Beratung die Sie benötigen und ein Tipp am Rande: Auf dem größten Online Händlerportal in Deutschland, Amazon.de, finden Sie nahezu Alles, was Sie für Pfeil und Bogen benötigen. Der größte Konkurrent von Amazon ist Ebay.de. Auch hier sollten Sie vorbeischauen, um Preise zu vergleichen. Aber Vorsicht: Der-Bogenschuetze.de hilft Ihnen sich durch den Wust schlechter Produkte zu orientieren, um direkt zu Ihrem Traumbogen zu gelangen. Außerdem werden Sie gefährliche Produkte, wie etwa Fiberglasspfeile nach dieser Lektüre zu vermeiden wissen.

Was braucht der Bogenschütze? Liefert der-bogenschuetze.de hierzu Kaufberatung?
Einen Bogen des gewünschten Typs
Dazu passende Pfeile
Einen Fingerschutz gegen den Handschock
Einen Armschutz
Pfeilauflagen und Visiere
Zielscheiben
Bogenschießen Lernbücher
Weitere nützliche Tipps und Hintergrundwissen

Featured Bows: Die besten Bögen 2017

Recurvebogen: Der Kaiser Im Fokus: Hybridbögen
Recurvebogen Kodiak Hybridbogen White Kaya
Der Recurvebogen Kodiak Hunter von Bearpaw ist einfach kaum zu schlagen. Selbst Bögen, die noch deutlich teurer sind, rechtfertigen diesen Preis nicht mehr mit entsprechend besserer Leistung. Mit diesem Bogen haben Sie den Kaiser der Recurvebögen! Vergessen Sie aber nicht auch entsprechend hochwertige Pfeile zu kaufen. Hybridbögen gehören zu den Fürsten aller Bögen, die es zurzeit auf dem Markt gibt. In ihnen wird der Langbogen mit dem Recurvebogen vermischt, um die Vorteile beider Klassen optimal zu ergänzen und somit den Zenit des Möglichen aus beiden Disziplinen zu materialisieren. Mit dem Kaya haben ist es vollbracht! Königsdiziplin!
Jetzt bei Amazon kaufen Jetzt bei Amazon kaufen
Jetzt bei ebay kaufen Jetzt bei ebay kaufen

Kaufberatung schön und gut, kann ich hier auch Bogenschießen lernen?

Des Weiteren werden unterschiedliche Art und Weisen Pfeil und Bogen zu schießen vorgestellt. Dabei ist vor Allem das kürzlich viral gegangene Video des sogenannten „Ersten Bogenschützen“ oder auch zum Motto der Website „DER Bogenschütze“ hervorzuheben.
Für echte Bogenschützen Fans gibt es auch eine eigene Sektion in der Kunstschützen vorgestellt werden. Sie werden schnell feststellen, dass einige jener Schützen gibt, die sich als „Der Bogenschütze“ bezeichnen.

„Ich bin der erste richtige Bogenschütze“ – Dieses Video zeigt euch, was tatsächlich aus einem Bogen rauszuholen ist. Unbedingt ansehen! Dieser Mann ist jetzt schon eine Legende und wird tatsächlich von vielen als „der Bogenschütze“ schlechthin bezeichnet. Ob sie Recht behalten, sollten Sie selber entscheiden. Schauen Sie sich doch noch einmal die anderen Kunst-Bogenschützen an.

Jetzt können Sie jede Diskussion über modernes Bogenschießen und die Grenzen des Möglichen mit jedem anderen Bogenschützen, der dieses Video nicht kennt ohne Probleme für sich gewinnen. Auf der-bogenschuetze.de finden Sie kompetente Beratung und wir lassen Sie nicht im Stich. Haben Sie unbeantwortete Fragen? Nutzen Sie das Kommentarfeld oder schreiben Sie uns eine Email per Kontaktformular.

Damit auch Sie Ihr Ziel stets treffen, fangen wir erstmal mit einem Intro für den richtigen Schuss an. Denn jedes Wissen über den zurzeit prominentesten Bogenschützen bringt Ihren eigenen Pfeil und Bogen Skills schließlich gar nichts. Wollen Sie der Bogenschütze werden oder einfach nur ein guter Bogenschütze? Dann fangen Sie lieber erstmal klein an und lernen die richtige Technik für einen optimalen Schussablauf! Keine falsche Scheu. Jeder fängt klein an!
Wussten Sie, dass die Kraft für der Schussablauf nicht aus der Zughand bzw. dem Zugarm sondern der Rückenspannung kommt?

Sind Ihnen einige der benutzen Begriffe fremd? Unter der Rubrik Wichtige Begriffe, sowie unter dem Link Bogenschießen A-Z finden Sie alle Antworten.

Reicht Ihnen das Video nicht aus? Über das Internet können Sie eine vielzahl von Bogenschießen Kurse buchen. Unter der Rubrik Kurse lernen Sie mehr darüber. Viel Spaß beim gemeinsamen Bogenschießen mit neuen Bögen und neuen Bekanntschaften wünscht der-bogenschuetze.de!

Natürlich stellen Sie sich nun auch die Frage, welcher Bogentyp Ihnen am ehesten liegt. Unter der Rubrik Bogen-Typen finden Sie alle Information bezüglich der unterschiedlichen Typen und dazugehörigen Philosophien.

Der Bogenschütze und Philosophie? Wie passt das zusammen?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Olympischen Bogenschießen und traditionellem Bogenschießen.Holzpfeile
Haben Sie auf Youtube schonmal ein 5-minütiges Video angesehen, bei dem ein alter Mann in weißer Kleidung und weißem Bart etwa 4 Minuten und 50 Sekunden lang meditative Bewegungen macht und erst in den letzten Sekunden den Schuss vollzieht? Nein? Ich schon, denn ich suche immer wieder nach neuem Material für diese Website. Das Video ist leider nicht in Frage gekommen… Intuitives Bogenschießen ist für viele eine unergründliche Kunst.
Wie kann der Bogenschütze aus dem vorherigen Video einen Pfeil, der gerade selbst durch die Luft fliegt, in der Mitte durchschießen? Nun mit einem Zielfernrohr wäre das sicherlich nicht möglich. Da liegt es auf der Hand, dass auch hier viel Esoterik verknüpft wird. Der Bogenschütze war schon früher ein mystisches Symbol und wurde von vielen Herrschern gar als Machtsymbol benutzt.

Darüber hinaus gehört zum intuitiven Bogenschießen oder gar Jagen natürlich aber eines unentwegt dazu: Natur. Natur und Philosophie erscheint in heutiger Zeit fast unmöglich voneinander zu trennen.
Nimmt man sich Zeit in der Natur eine Zielscheibe aufzusetzen und die Winde umherschweifen lässt, mit den Gedanken durch das Universum wandert, erlebt so mancher einen bedeutenden Moment. Darüber hinaus passen Pfeil und Bogen in gewissem Sinne auch zu einer autarken Lebensweise. Der Bogenschütze ist mit seinem Werkzeug gar in der Lage autark zu (über)leben. Pfeile und Bögen können aus Materialien im Wald gewonnen werden und Nahrung und Kleidung mit ihm gewonnen werden. Insofern ist der Bogenschütze nicht nur in der Lage sich zu wehren (bitte zielen Sie niemals auf andere Menschen!) sondern auch in der Lage sich zu versorgen. Natürlich ist auch das ein Anstoß für Philosophie.




In der Bücher Sektion auf der-bogenschuetze.de finden Sie ein paar ausgewählte Bücher zum Thema Philosophie im Bogensport. Nach dem Ausziehen des Bogens kommt eben das Loslassen. Der Bogenschütze ist heutzutage lange kein Jäger mehr sondern im entferntesten Sinn eben auch ein Kampfsportler, der in Wettkämpfen gegen andere Bogenschützen antritt. Am Ende gibt es einen Gewinner. Seien Sie der Bogenschütze und lassen Sie sich auf ein Abenteuer ein.

Nun aber erst einmal genug der schönen Worte. Jetzt wollen Sie sicherlich etwas lernen oder etwas Kaufen, um Ihrem Ziel näher zu kommen! Hier finden Sie alles, was Sie dafür brauchen.
Bei Kritik oder Lob bitte das Kontaktformular benutzen. Vielen Dank und viel Vergnügen!

Allgemeine Fragen zum Thema Bogenschießen

Welchen Bogen kaufen? Welche Beratung bietet mir der-bogenschuetze.de?

Abhängig von Ihren persönlichen Vorlieben, sowie Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Geldbeutel empfiehlt es sich unterschiedliche Bögen zu kaufen. Am besten Sie lesen sich auf der-bogenschuetze.de durch oder machen sich direkt zu den Wunsch-Bogentyp schlau. Auch dort finden Sie Empfehlungen die Ihren Kauf eines Bogens erheblich erleichtern werden. Darüber hinaus finden Sie hier Kauf-Empfehlungen für die unterschiedlichen und sehr wichtigen Accessoires des Bogenschützen. Der Bogenschütze von heute ist gut ausgerüstet, sind Sie es auch?

Welche unterschiedlichen Bogenarten gibt es?

Zu unterscheiden ist im Grunde zwischen Recurvebogen, Langbogen und Reiterbogen oder auf der traditionellen Seite, sowie dem Compoundbogen als moderner Bogen. Außerdem gibt es noch Take-Down Bogen, bei denen man das Zuggewicht durch den Wechsel der Wurfarme anpassen kann. Natürlich finden Sie auf dieser Website genaue Erlätuerungen zu den jeweiligen Bogentypen. Vorneweg möchte ich Ihnen gerne noch ans Herz legen, dass es keine Königdisziplin gibt. Jeder Bogenschütze bevorzugt unterschiedliche Bogensorten und diese wechselt er wahrscheinlich sogar je nach Laune.

Wieviel Geld kostet mich ein guter Bogen?

Definieren Sie „guter Bogen“. Schon mit einem Reiterbogen für 150€ oder gar einem Take-Down Bogen für 80€ können Sie sehr viel Spaß haben. Natürlich findet man in höheren Preissegmenten wirklich ausgezeichnete Bögen, aber gut und genau schießen können Sie auch mit günstigeren Varianten. Was jedoch Geld kostet sind Pfeile. Hier sollten Sie nicht sparen und sich gut beraten lassen. Schauen Sie in die Rubrik Pfeile um mehr darüber zu erfahren. Womit wir auch schon bei der nächsten Frage wären:

Welche Pfeile benötige ich für meinen Bogen?

Der richtige Pfeil muss nicht nur den passenden Spinewert, also im Grunde die richtige Elastizität besitzen, er muss außerdem auch noch die richtige Länge haben. Achten Sie beim Kauf also sowohl auf den Spinewert, als auch auf die Auszugslänge des Bogens. Kaufen Sie niemals die Pfeile, die vom Händler mit einem Häkchen „dazu 10 Pfeile“ angeboten werden. Sie werden es bereuen. Falls Sie jedoch ein Bogenset kaufen, welches genau auf den speziellen Bogen angepasste Pfeile mitliefert, brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Hier finden Sie alle beratungsrelevanten Themen auf den Punkt gebracht.

Welche Ausrüstung braucht der Bogenschütze darüber hinaus?

Grundsätzlich reichen Pfeil und Bogen, um Bogenschießen zu gehen. ABER jeder erfahrenere Bogenschütze wird gelernt haben, dass es einige sehr wichtige Utensilien gibt, ohne diese Bogenschießen gleich nur noch noch halb so viel Spaß macht. Mal davon abgesehen, dass ein Pfeil natürlich nicht reicht…da Pfeile hin und wieder kaputt gehen oder verloren gehen, wenn man beispielsweise das Ziel verfehlt, braucht man natürlich einen guten Vorrat. Normalerweise reichen 6-10 Pfeile um eine ganze Weil über die Runden zu kommen. Darüber hinaus eignet sich ein Armschutz gerade für Anfänger, aber auch für erfahrenere Bogenschützen. Denn selbst wenn man keinen Armschutz mehr trägt und schon einmal die Erfahrung von großen miesen blauen Flecken gemacht hat schaltet ohne Armschutz das Gehirn sofort auf Vorsicht und verzerrt dadurch eventuell die sonst perfekte Schusstechnik. Wichtig ist auch einen Handschuh für die Hand an der Bogensehne und in manchen Fällen auch für die Hand am Griff. Warum? Vermeiden Sie taube Stellen an den Finger und nervige Kratzwunden durch die Plastikbefiederung. Finden Sie noch mehr über wichtige Utensilien und ihren Nutzen in der Rubrik Ausrüstung heraus!

Welche Gefahren begegnen dem Bogenschützen?

Bei einem Pfeil mit falschen Spinewert oder bereits vorhandenem Schaden können Sie sich einerseits Hämatome am Oberarm zuführen aber auch andererseits schwere Verletzung durch
Teile eines Pfeiles, welches Sie beim Abschießen durch Ihre Hand jagen! Benutzen Sie deshalb unbedingt die Informationen dieser Website inklusive des Spinewert Rechners bevor Sie sich mit mangelhafter Ware oder falschen Pfeilen im Krankenhaus wiederfinden. Testen Sie außerdem vor jeder Session, ob Ihr Pfeil und Bogen in gutem Zustand ist und Schießen Sie somit Sorgenfrei. Gegen Hämatome hilft bereits ein passender Armschutz problemlos.

Bewertung abgeben

Facebooktwittergoogle_plusmail