Langbogen kaufen 4.77/5 (176)

Sie wollen einen Langbogen kaufen?

Dann Sind Sie hier richtig! Auf dieser Seite finden Sie alle relevanten Informationen, die Sie für einen Kauf benötigen und darüber hinaus sogar Empfehlungen für Ihren neuen Langbogen. Der-bogenschuetze.de hilft Ihnen sich beim Langbogen kaufen schnell und einfach zurecht zu finden.

Bogenschießen mit einem Langbogen

Langbogen kaufenEin englischer Langbogen wurde Gerüchten zufolge einst mit über 120 lbs (deutsch: Pfund, 1 kg~2 Pfund) Auszugsgewicht geschossen. Solche Bögen gibt es heutzutage nicht mehr zu kaufen, da kaum jemand in der Lage ist diese überhaupt auszuziehen. Es heißt Pfeile mit einem englischen Langbogen geschossen durchdrangen Zentimeter dickes Holz und somit auch problemlos schwere Rüstungen der Feinde, was vermutlich gar ein Grund ist warum nach und nach die Ritter mitsamt ihrer schweren Plattenrüstung zur Geschichte wurden.

Ein Langbogen wird üblicherweise mit einer sehr dehnbaren Dacron Bogensehne bespannt und unterscheidet sich von einem Recurvebogen dadurch, dass der Langbogen schlicht die Form des Buchstaben D annimmt. Außerdem ist er im Normalfall größer, weshalb es auch leichter ist mit einem Langbogen genauer zu zielen, wenn auch ein bisschen Beweglichkeit eingebüßt wird.

Unter den Tests finden Sie einen Erfahrungsbericht über einen der momentan größten Langbögen, den Sie auf dem Markt kaufen können. Ganz klar ein Prachtstück!

Englische Langbögenschützen hatten sehr viel Kraft – Kann ich das auch?

Wie bereits eben erläutert haben vor langer Zeit die Langbogenschützen extrem viel Auszugsgewicht auf ihren Bögen gelegt. Schaffen Sie das auch? Nein. Nehmen Sie das jedoch bloß nicht als Herausforderung an! Sie schaffen es einfach nicht, dafür brauchen Sie Jahre lange Übung, denn die dafür benötigte Muskulatur muss erst aufgebaut werden. Nicht umsonst hieß es, dass Langbogenschützen eine schiefe Körperstatur hatten. Diese wird durch pures Bodybuilding nicht aufgebaut. Ich habe schon einige sehr starke Männer gesehen, die an 50 Pfund Bögen gezittert haben, wie meine so manch andere 90-Jährige. Fangen Sie lieber langsam an und beginnen Sie je nach Selbsteinschätzung, der vorliegenden Tabelle weiter unten. Wenn Sie also einen Langbogen kaufen, dann halten Sie sich lieber an die Tabellen, die unterhalb dieses Textblocks für Sie gepflegt wurden.

Langbogen kaufen: Richtlinien für Auszugslänge, Bogenlänge und Zuggewicht

Zu erst sollte erwähnt werden, dass das Zuggewicht nicht dieser Tabellen eine Richtlinie für die Kraft des Schützen, aber auch für das Können des Bogenschützen. Ein erfahrener Schütze kann mit der selben Kraft einen schwerer zu ziehenden Bogen besser führen, während ein Anfänger lieber weniger Zuggewicht wählen sollte. Erfahrene Bogenschützen werden diese Tabelle sowieso nicht benötigen, da sie bereits viele Bögen geschossen haben. Auch die Bogenlänge ist natürlich bei einer Körpergröße innerhalb des normalen Rahmen variierbar, aber auch hier sollte man zumindest zu Beginn ein Auge drauf werfen. Wichtiger ist hier die mit der Bogenlänge korrelierende Auszugslänge, da hier ein Bogen der nicht lang genug ausgezogen werden kann, nicht korrekt geschossen werden kann bzw. den Schützen vor ein echt unangenehmes Problem stellt.

Auszugslänge für Langbögen

Die Auszugslänge eines Bogenschützen besagt die Distanz zwischen Ankerpunkt und Vorderkante des Bogens. Anhand folgender Formel kann die ungefähre Auszugslänge einfach berechnet werden.

(Spannweite der Arme in cm) / 2,5 = (Auszugslänge in cm) / 2,54 = (Auszugslänge in inches)

Beispiel:
Spannweite der Arme: 1,82cm

182 / 2,5 = 72,8
72,8 / 2,54 = 28,7

Die Auszugslänge eines Menschen mit einer Spannweite der Arme von 182 cm entspricht 28,7 Zoll. Daher sollte dieser Bogenschütze einen Bogen kaufen, der die empfohlene Auszugslänge
unterstützt um beim Bogenschießen Spaß und Erfolg zu haben.

Bogenlänge für Langbögen

Ihre Körpergröße: Standard-Bogenlänge für Langbögen:
unter 150 cm bis 54 Zoll (oder weniger)
150-165 cm bis 64 Zoll
160-185 cm bis 68 Zoll
über 185 cm 70 Zoll (oder falls vorhanden: Größer)

Zuggewicht nach Geschlecht

Langbögen für Männer: Langbögen für Frauen:
ab 20 lbs. für Untrainierte ab 15 lbs. für Untrainierte
ab 30 lbs. für Trainierte ab 25 lbs. für Trainierte
ab 35 lbs. für aktive Sportler ab 30 lbs. für aktive Sportlerinnen

Warum einen Langbogen kaufen?

Unter traditionellen Bogenschützen ist der Langbogen oftmals die bevorzugte Wahl, da dieser weitaus geschichtsreicher ist als seine Konkurrenz und gleichzeitig durch seine Größe sehr elegant und doch plump wirkt. ein Langbogen passt einfach besser ins Mittelalter, als aufwendig geschlängelte gar verschnörkelte moderne Präzisionsanfertigungen, oder etwa nicht?

Außerdem sind Langbögen meistens etwas günstiger und entlasten folglich den Geldbeutel leicht obwohl das Schussgefühl, die Power und die Präzsion sich von seinen Verwandten kaum unterscheidet.

Aus meiner Perspektive ist es für einen modernen Bogenschützen folglich mehr eine Frage des Stils statt den tatsächlichen Vorteilen eines Recurve-, Reiter- oder Langbogen, da diese sich im Vergleich verschwindet gering halten. Anders ist es da bei der moderneren Konkurrenz. Sollte man einen Langbogen kaufen, dann wird man sicherlich keinen Fehler begehen und strafen Sie sich nicht mit Gedanken, wie aber der Recurve ist durch seine nach vorne gebogenen Wurfarme ja stärker oder präziser. Sie werden den Unterschied gar nicht merken. Im Zweifelsfall besitzen Sie sogar einen besseren oder stärkeren Langbogen als Ihr Nachbar.

Worauf sollte man Langbogen kaufen noch achten?

In den meisten Fällen ist bereits ein Nockpunkt gesetzt und eine Bogensehne wird immer mitgeliefert. Was jedoch oft fehlt ist eine Pfeilauflage, die beispielsweise aus Filz den Bogen schont und sich lohnt.

Darüber hinaus sollten Sie sich passende Pfeile anschaffen und damit meine ich nicht entweder die Pfeile die im Paket inklusive Langbogen angeboten werden, oder Pfeile die den richtigen Spinewert besitzen und zu keinen Verletzungen führen. Hier rate ich immer zur Vorsicht, da einerseits bei falschen Durchbiegegrad Verletzungen herbeigeführt werden können und andererseits einige Händler auswählbare Zusatzpfeile zu „günstigen“ aber gefährlichen Konditionen mitliefern. Wenn es sich um ein Bogenset handelt, das genau auf diesen Bogen abgestimmt wurde brauchen Sie sich jedoch keine Sorgen machen.

Außerdem helfen Ihnen die Hinweise über Preisklasse und Zielgruppe dabei sich für den richtigen Langbogen zu entscheiden. Viel Spaß wünscht der-bogenschuetze.de!

UNSERE EMPFEHLUNGEN:

Langbogen kaufen

Langbogen Ragim Wolf 

Zielgruppe: Einsteiger, Preisklasse: Unteres Segment
Guter Anfängerbogen: Auch in Braun erhältlich, Bogenlänge: 68 Zoll, Zuggewichte: 25-60 lbs, Die Lieferung erfolgt mit Dacron-Sehne.

Jetzt bei Amazon kaufenJetzt bei ebay kaufen

Langbogen kaufen

Langbogen Big Tradition Ibis Black

Zielgruppe: Einsteiger, Preisklasse: Unteres Segment
Sehr großer Langbogen: Bogenlänge: 68 Zoll, Zuggewicht: 30 – 50 lbs in 5 lbs Stufen.

Jetzt bei Amazon kaufenJetzt bei ebay kaufen

Langbogen kaufen

Langbogen Viper

Zielgruppe: Erfahrener Bogenschütze, Preisklasse: Oberes Segment
Sehr guter Bogen in ansprechendem Design: Bogenlänge: 68 Zoll, Zuggewicht: 30 – 60 lbs.

Jetzt bei Amazon kaufenJetzt bei ebay kaufen

Langbogen kaufen

Langbogen Bearpaw Cayuga

Zielgruppe: Erfahrener Bogenschütze, Preisklasse: Oberes Segment

Königsklasse: Bogenlänge: 66 Zoll, Zuggewicht: 30 – 60 lbs, Qualität: 30 Jahre Bodnik Bows Garantie.

Jetzt bei Amazon kaufenJetzt bei ebay kaufen

Langbogen kaufen

Langbogen Raven Buck Trail

Zielgruppe: Erfahrener Bogenschütze, Preisklasse: Oberes Segment

Königsklasse: Bogenlänge: 68 Zoll, Zuggewicht: 30 lbs – 50 lbs, Rechts- oder Linkshand.

Jetzt bei Amazon kaufenJetzt bei ebay kaufen

HINWEIS: Wenn Sie ein Produktbild anklicken und dieses nicht zu einem verfügbaren Artikel führt, verwenden Sie bitte die Buttons. Das liegt daran, dass Amazon die ASINs ändert. Die Artikel gibt es trotzdem! Da ich keinen Online Shop anbiete, sondern lediglich berate, kann ich die Aktualisierungen leider nicht up-to-date halten.

Sollte Ihnen keiner dieser Langbogen zusagen, finden Sie noch viele Weitere, wenn Sie den nachfolgenden Link benutzen. Achten Sie jedoch auf die bereits angesprochenen Qualitätsmerkmale, um Ihren Kaufentscheid nicht zu bereuen.

Anderen Langbogen bei Amazon bestellenAnderen Langbogen bei ebay kaufen

Englischer Langbogen – Geschichtlicher Hintergrund

Es gibt tatsächlich Belege für extrem zugstarke Bogen: Der spektakulärste Vorfall ist der Fund einer Kriegsspitze im hölzernen Dach eines Turms des Towers of London. Die Eindringtiefe kann sich nur durch einen Bogen mit mehr als 120 Englischen Pfund Zuggewicht erklären lässt. Bei der Untersuchung von Skeletten innerhalb der Periode des Mittelalters wurden Deformationen bei Skelettfunden englischer Langbogenschützen im Bereich der Schulterachse gefunden, welche auf die körperliche Verschleißerscheinungen der hohen Zuggewichte zurückgeführt werden. Die Zuggewichte haben etwa im Schnitt um 80 Englische Pfund (entspricht etwa 36 kg) Zuggewicht gelegen. Versuche mit Nachbauten historischer Bogenfunde haben sogar noch weit höhere Werte ergeben!

Gerald de Barri, von der Schlacht um das Abergavenny Castle 1182, berichtete, dass deren Pfeile das 10 cm dicke Schlosstor aus massiver Eiche soweit durchdrangen, dass die Pfeilspitzen auf der anderen Seite herausragten. 10cm! Versuchen Sie doch mal mit Ihrem Bogen eine Holzwand zu durchbohren. Sie werden feststellen, dass 10cm quasi unglaublich erscheinen.
In nahezu allen entscheidenden Schlachten des Hundertjährigen Krieges unterlag das französische Heer, da dieses auf veraltete Taktik mit dem Schwergewicht auf den Rittern setzte, welche problemlos von den Langbogenschützen durchbohrt wurden.

Langbogenschützen waren hoch spezialisierte Einheiten (vergleichbar mit der heutigen GSG9) mit hohem Ausbildungsaufwand. Ausgebildete Langbogenschützen konnten schätzungsweise bis zu zehn Pfeile pro Minute über Reichweiten von bis zu 200 m abschießen. 1.000 Schützen konnten so pro Minute gar 500 kg Pfeile verschießen.
Dieser immense Verbrauch erschuf und hielt einen ganzen „Industriezweig“ am Leben, von dem viele Berufsstände existierten, deren Namen sich noch heute in englischen Nachnamen widerspiegeln. Nicht nur die Bogenbauer und Pfeilmacher sondern auch Schmiede, Seilereien, Holzhändler, Fuhrbetriebe usw. wurden rein durch die Kriegsführung über Langbögen quasi finanziert.

Bewertung abgeben

Facebooktwittergoogle_plusmail