Fiberglasspfeile 5/5 (41)

Bogenschießen mit Fiberglasspfeilen

Im Gegensatz zu allen anderen Pfeilarten, die auf der-bogenschuetze.de aufgelistet sind werden hier keine Empfehlungen genannt, da so manche Fiberglasspfeile auf dem Markt schlicht gefährlich sind.

Bei falschem Spinewert kann man blaue Flecken bekommen und im schlimmsten Fall den Pfeil brechen, jedoch ist dieser Fall bei richtiger Berechnung umgehbar.

Schlechte Pfeile jedoch können auch mit richtigem Spinewert brechen und gesplitterte Teile eines Pfeiles wollen Sie sicherlich nicht in Ihre Hand schießen.

So manche Fiberglasspfeile sind nicht nur schlecht verarbeitet, sie sind einfacher gesagt nur noch Auslaufmodelle, die für wenig Geld angeboten werden und klar zu vermeiden sind.

Stattdessen sollten Sie sich dafür entscheiden Carbonpfeile oder Holzpfeile zu kaufen. Auch eine Mischung aus Carbon und Aluminiumpfeil ist klar zu bevorzugen, wenn auch nicht gerade günstig. Auf der-bogenschuetze.de finden Sie Informationen und Empfehlungen für gute Pfeile, bei denen Sie keine Gefahr laufen sich zu verletzen. Natürlich gilt trotzdem die Regel angebrochene oder ähnlich kaputte Pfeile sofort zu entsorgen und keinesfalls mehr zu schießen!



Bewertung abgeben

Facebooktwittergoogle_plusmail